Funktionen und Nachrichten für den Multimediabereich.


Funktionen: Man muss diese Funktion (multi_conf) nur ausführen, dann kann man alle enthaltenen Funktionen ausführen, wie z. B. "audio_burn". Sie dient hauptsächlich zum brennen von CD, DVD und BD. Wenn nichts zu der Syntax steht, wird die Funktion einfach nur aufgerufen.


Multimediafunktionen

audio_burn
burn_opt
burn_var
cd_dvd_burn
cd_dvd_conf
cd_dvd_config
cd_dvd_device
check_cddb
check_cd_state
check_cd_toc_type
check_dvd_state
check_eject
check_exec_dd
check_multisession
check_read_device
check_simulate
check_size_to_dir
check_source_driver
check_symlink
check_write_device
check_write_driver
check_write_cd
check_write_dvd
copy_cd_dvd
create_image
data_burn
device_driver
image_burn
check_cd_toc_type

Nachrichten und Fehlermeldungen

change_cddvd_msg
no_burn_device_msg
no_cddvd_prog_msg
no_data_medium_msg
over_cd_size_msg
over_dvd_size_msg
over_tmp_size_msg


audio_burn

Funktion um nur Audio Dateien zu brennen. Zur Zeit stehen nur die Formate mp3, ogg und wav zur Auswahl. Nach Auswahl eines Audio Formats wird die dementsprechend Funktion cd_dvd_burn mit der richtigen Option aufgerufen.
audio_burn CD | DVD


burn_opt

Diese Funktion dient zum einstellen der Optionen für das Brennen. Dazu gehören Dinge wie mit symbolischen Links umgegangen werden soll, ISO Abbilder erstellen, Multisessions, Anzahl der Kopien die gebrannt werden soll und und ....
burn_opt


burn_var

Diese Funktion belegt alle Variablen die beim brennen benötigt werden, wie z.B. Nachrichten für das Dialog Fenster. Diese Funktion muss dementsprechend eingelesen werden, da sich Variablen wie der ISO Dateiname ändern kann.
burn_var


cd_dvd_burn

Dies ist die eigentliche Brennfunktion. Sie liest als erstes die Konfigurationsdatei ~/.kwtools/cd_dvdrc ein, falls sie existiert. Blueray Disk (BD) wird genauso behandelt wie DVD.
cd_dvd_burn [ --copycd | --datacd | --isocd | --mp3cd | --oggcd | --photocd | --wavcd | --vcd ] oder
cd_dvd_burn [ --copydvd | --datadvd | --isodvd | --mp3dvd | --oggdvd | --photodvd | --wavdvd | --vdvd ].
--copycd, --copydvd - kopiert eine CD oder DVD auf einen neuen Rohling.
--datacd, --datadvd - brennt Daten CD oder DVD.
--isocd, --isodvd - brennt nur ISO Images auf CD bzw DVD.
--mp3cd, --mp3dvd - brennt nur MP3 Dateien auf CD oder DVD.
--oggcd, --oggdvd - brennt nur OGG Dateien auf CD oder DVD.
--photocd, --photodvd - brennt nur Bilder auf CD oder DVD.
--wavcd, --wavdvd - brennt nur Audio CDs oder DVDs.
--vcd - brennt eine Video CD.
--vdvd - brennt eine Video DVD.


cd_dvd_conf

Diese Funktion überprüft, ob alle nötigen Werte zum brennen, nur lesen oder lesen und schreiben eingestellt sind. Wenn nicht wird die dementsprechende Funktion dazu aufgerufen, wie z. B. cd_dvd_device.
cd_dvd_conf -a | -R | -W
-a - Alle Werte überprüfen.
-R - nur die Werte zum lesen einer CD/DVD überprüfen.
-W - nur die Werte zum brennen einer CD/DVD überprüfen.


cd_dvd_config

Die Funktion schreibt die Brenneinstellungen in die Datei ~/.kwtools/cd_dvdrc. Diese Funktion wird nur vom Script kwrecord benutzt.


cd_dvd_device

Funktion zur Auswahl eines CD/DVD Laufwerks. Sind keine vorhanden kommt eine Fehlermeldung.
cd_dvd_device
Variable
DEVICE - Variable die das ausgewählte Laufwerk enthält.


check_cddb

Prüft die Variable CDDB (CD Datenbank), ob diese in der Konfigurationsdatei ~/.kwtools/cd_dvdrc belegt ist und konfiguriert damit die "cdrdao" Optionen;
--with-cddb --cddb-servers $CDDB. Wird zur Zeit noch nicht benutzt.
check_cddb
Variable
CDRDAO_CDDB_OPT - Variable die die Werte zur CD Datenbank enthält.


check_cd_state

check_cd_state überprüft den Status der eingelegten CD, mittels den Programmen "cdrdao", "wodim" und "udisksctl".
check_cd_state DEVICE
DEVICE - CD Blockgerät, Bsp.: /dev/hdc
Die folgenden Variablen werden von der Funktion check_write_cd ausgewertet.
Variablen
CD_RW - Variable die den Wert enthält ob dies eine wieder beschreibbare CD ist (yes/no).
CD_R_EMPTY - Variable die den Wert yes/no enthält, ob die CD leer ist oder nicht.
CD_TOC - Variable die den Toc Typ der CD enthält, CD-ROM/CD-DA/CD-ROM XA.
CD_APPENDABLE - Variable die den Wert enthält, ob diese CD eine Multisession CD ist.
CD_ALL_CAP - Variable die die gesamte Grösse der CD enthält.
CD_IS_CAP - Variable die die belegte Grösse der CD enthält.
ID_LABEL - Variable die den eventuell schon vorhanden Namen der CD enthält.
Ist die Variable VOLID leer und die Variable ID_LABEL belegt, bekommt die Variable VOLID den Wert von ID_LABEL. Den Wert von VOLID kann man auch in der Funktion burn_opt belegen oder ändern.


check_cd_toc_type

Diese Funktion prüft, ob die CD eine Audio oder Daten CD ist und belegt dementsprechen die Variable CDRDAO_OPT fuer das "cdrdao" Komando read-cd. Dies kann beim CD Toc Typ 'CD-DA or CD-ROM' mit CD Datenbank sein oder beim Typ 'CD-ROM XA' die Option --read-raw.
check_cd_toc_type
Variable
CDRDAO_OPT - Variable die den Wert für das Komando read-cd enthält.


check_dvd_state

check_dvd_state überprüft den Status der eingelegten DVD, mittels den Programmen "dvd+rw-mediainfo" und "udisksctl".
check_dvd_state DEVICE
DEVICE - DVD/BD Blockgerät, Bsp.: /dev/hdc
Die folgenden Variablen werden von der Funktion check_write_dvd ausgewertet.
Variablen
DVD_MEDIUM - Variable die den Wert enthält um welches Medium es sich handelt.
DVD_STATUS - Variable die den Status der DVD-+R(W)/DVD-RAM/BD-R(E) enthält.
BLOCK_SIZE - Variable die die Block Grösse des Medium enthält.
TRACK_NR - Variable die die Anzahl der Tracks des Medium enthält.
DVD_IS_CAP - Variable die die freie Grösse der DVD-+R(W)/DVD-RAM/BD-R(E) enthält.
DVD_SPEED - Variable die die mögliche Brenngeschwindigkeit des Medium enthält.
ID_LABEL - Variable die den eventuell schon vorhanden Namen der CD enthält.
Ist die Variable VOLID leer und die Variable ID_LABEL belegt, bekommt die Variable VOLID den Wert von ID_LABEL. Den Wert von VOLID kann man auch in der Funktion burn_opt belegen oder ändern.


check_eject

Prüft ob die Variable EJECT in der Konfigurationsdatei ~/.kwtools/cd_dvdrc mit yes oder no belegt ist. Bei yes wird die Variable Eject für "cdrdao" belegt und bei "growisofs" wird die DVD ausgeworfen.
check_eject PROG DEVICE
PROG - Brenn Programm cdrdao/growisofs.
DEVICE - Laufwerk welches ausgeworfen werden soll.
Variable
Eject - Varieble die mit --eject belegt oder gelöschtwird.


check_exec_dd

Diese Funktion sucht erst nach dem Programm "dd_rescue", ansonsten benutzt sie "dd" zum kopieren einer DVD-+R(W)/DVD-RAM/BD-R(E) in eine Abbild Datei.
check_exec_dd DEVICE SIZE
DEVICE - Laufwerk von dem kopiert werden soll.
SIZE - Grösse in Blocks die kopiert werden soll.


check_multisession

Diese Funktion prüft die Variable MULTISESSION aus der Funktion burn_opt, damit die Brennprogramme wissen ob und wie sie Multissession CD/DVD/BD erstellen sollen. Dabei wird auch die Variable IS_MULTISESSION aus der Funktion check_write_cd oder check_write_dvd ausgewertet.
check_multisession PROG MULTISESSION
PROG - Brennprogramm.
MULTISESSION - Variable die den Wert enhält wie oder ob Multisessions gebrannt werden sollen.
Variablen
Beim Brennprogramm "growisofs" gibt es nur die beiden Variablen MS_START und MS_FINISH die mit yes und/oder no belegt werden. bei den Brennprogrammen "cdrdao" oder "wodim" sind es wesentlich mehr.
CD_ROM_TYPE - bei Multisession CD_ROM_XA, ohne Multisession und WAV Dateien CD_DA, ohne Multisession bei Dateien CD_ROM.
DATAMODE - bei Multisession MODE2_FORM1, ohne Multisession und WAV Dateien AUDIO, ohne Multisession bei Dateien und ohne Voreinstellung durch die Funktion burn_opt MODE1.
CDRDAO_MS_OPT - bei Multisession die Option --multi.
WODIM_MS_OPT - bei Multisession die Option -multi.
Bei Multisessions wird zus&aum;tzlich die Variable SESSION_SECTOR aus der Funktion check_write_cd ausgewertet und den "mkisofs" optionen hinzugefügt.


check_read_device

Prüft, ob ein Leselaufwerk mit der Funktion cd_dvd_device ausgewählt wurde.
check_read_device DEVICE
DEVICE - Laufwerk das angeblich ausgewählt wurde.
Variable
READ_DEVICE - Variable die das Leselaufwerk enthält.


check_simulate

Diese Funktion prüft, ob in der Funktion burn_opt das Brennen simulieren aktiviert wurde. Dadurch werden ein paar Variablen für die Brennprogramme anders belegt.
check_simulate PROG
PROG - Brennprogramm cdrdao/growisofs/wodim.
Variablen
Beim Programm "cdrdao":
WRITE - write oder simulate.
COPY - copy --simulate oder nur copy.
READ_CD - read-cd --simulate oder nur read-cd.
Beim Programm "wodim":
DUMMY - -dummy oder nichts.
und beim Programm "growisofs":
WRITE - -dry-run oder nichts.


check_size_to_dir

Diese Funktion prüft, ob die Grösse der Daten (ISO Abbild) nicht die Grösse des Verzeichnis wo sie abgespeichert werden sollen übersteigt.
check_size_to_dir SIZE DIR
SIZE - Variable die die Gr&oumml;sse der Daten in Byte enthält.
DIR - Variable die das Verzeichnis enthält in welchem die Daten gespeichert werden sollen.
Ist die Grösse SIZE grösser oder gleich der des Verzeichnis kommt die Nachricht aus der Funktion over_tmp_size_msg zum Einsatz.


check_source_driver

Prüft, ob ein treiber für das Leselaufwerk mit der Funktion device_driver ausgewählt wurde. Wurde kein Treiber ausgewählt, wird der Standard Treiber benutzt. Dabei werden die unterschiedlichen Treiber der Brennprogramme "cdrdao" und "wodim" beachtet.
check_source_driver DRIVER
DRIVER - Variable die den angeblich ausgewählten Treiber enthält.
Variable
CD_SOURCE_DRIVER - Variable die den Treiber für das Leselaufwerk enthält.


check_symlink

Diese Funktion prüft, wie mit symbolischen Links umgegangen werden soll. Dies kann man in der Funktion burn_opt konfigurieren. Dies wird benötigt für das Erstellen von ISO Abbildern. Es gibt die Optionen "keine Aenderung", "Ungueltige symbolische Verknuepfungen verwerfen", "Alle symbolischen Verknuepfungen verwerfen" und "symbolischen Verknuepfungen folgen". Dementsprechen wird das ISO Abbild erstellt, da alle Dateien/Verzeichnisse in eine Liste für das Programm "genisoimage" geschrieben werden.
check_symlink SYMLINKS
SYMLINKS - Variable die die Einstellung durch die Funktion burn_opt enthält.


check_write_cd

Prüft, ob ein CD Medium im Brennlaufwerk, wie und ob gebrannt werden kann.
check_write_cd DEVICE SIZE
DEVICE - Variable die das Brennlaufwerk enthält.
SIZE - Grösse der zu brennenden Daten in Bytes.


check_write_device

Prüft, ob ein Brennlaufwerk mit der Funktion cd_dvd_device ausgewählt wurde.
check_write_device DEVICE
DEVICE - Laufwerk das angeblich ausgewählt wurde.
Variable
WRITE_DEVICE - Variable die das Brennlaufwerk enthält.


check_write_driver

Prüft, ob ein treiber für das Brennlaufwerk mit der Funktion device_driver ausgewählt wurde. Wurde kein Treiber ausgewählt, wird der Standard Treiber benutzt. Dabei werden die unterschiedlichen Treiber der Brennprogramme "cdrdao" und "wodim" beachtet.
check_write_driver DRIVER
DRIVER - Variable die den angeblich ausgewählten Treiber enthält.
Variable
CD_WRITE_DRIVER - Variable die den Treiber für das Brennlaufwerk enthält.


check_write_dvd

Prüft, ob ein DVD/BD Medium im Brennlaufwerk, wie und ob gebrannt werden kann.
check_write_dvd DEVICE SIZE
DEVICE - Variable die das Brennlaufwerk enthält.
SIZE - Grösse der zu brennenden Daten in Bytes.


copy_cd_dvd

Diese Funktionen kopiert eine CD, DVD oder BD 1 zu 1. Entweder in eine Abbild Datei oder auf ein leeren Rohling.
copy_cd_dvd cd | dvd


create_image

Diese Funktion erstellt eine Datei die eine Liste aller Dateien, Verzeichnisse und symbolischen Links enthält mit dessen Hilfe das Programm "genisoimage" entweder ein ISO Abbild erstellt oder diese als "mkisofs" Option in der Variablen ON_THE_FLY_OPT gespeichert.
create_image
Variablen
${TMP_DIR%/}/${VOLID// /_}.iso - ISO Abbild Dateiname
ON_THE_FLY_OPT - Variable die die "mkisofs" Optionen für das Brennen ohne ISO Abbild (on the fly) enthält.


data_burn

Diese Funktion brennt eine reine Daten CD, DVD oder BD.
data_burn


device_driver

Auswahl eines Treiber für Ihr Laufwerk. Zur Zeit wird nur "cdrdao" unterstützt.
device_driver DRIVER
DRIVER - Variable die den vorherigen Treiber enthält.
Variable
DRIVER - Variable die den ausgewählten Treiber enthält.


image_burn

Diese Funktion brennt je nachdem welcher Parameter der Funktion cd_dvd_burn übergeben wurde ein ISO Abbild, ein Video-CD Abbild auf CD, DVD oder BD. Beim brennen reiner Daten, wie Dateien und Verzeichnisse wird die Funktion data_burn aufgerufen. Zu reinen Daten gehören auch MP3, OGG und Bild Dateien. Dabei wird für CD zuerst ein ISO Abbild erstellt welches dann gebrannt wird. Beim brennen von WAV Dateien auf eine CD wird eine TOC Datei erstellt und benutzt. Beim brennen von Video-DVD, WAV Dateien und reinen Daten auf DVD oder BD wird meist die Funktion data_burn benutzt.
image_burn


split_size

Auswahl ab welcher Grösse eine Datei gesplittet werden soll. Z.B. kann man dies verwenden damit eine Datei auf den richtigen CD/DVD Rohling passt.
split_size
Variable
SPLIT_SIZE - Variable die die ausgewählte Grösse enthält.



Nachrichten und Fehlermeldungen

change_cddvd_msg

Aufforderung das Sie jetzt einen neuen leeren Rohling einlegen können, um mit dem Brennprozess fortfahren zu können.


no_burn_device_msg

Nachricht das Sie ein Brennlaufwerk auswählen müssen und das jetzt abgebrochen wird.


no_cddvd_prog_msg

Information darüber, das Sie erst ein Brennprogramm (CD/DVD/BD) mit kwrecord konfigurieren müssen. Es werden zur Zeit nur cdrdao und growisofs unterstützt.


no_data_medium_msg

Nachricht das Sie erst ein Medium mit Daten einlegen müssen.


over_cd_size_msg

Nachricht das die Grösse der Auswahl die Grösse der CD-+R(W) überschreitet.
over_cd_size_msg CHOICE_SIZE MEDIUM_SIZE
CHOICE_SIZE - Ausgewählte Grösse der Dateien/Verzeichnissen in Byte.
MEDIUM_SIZE - Grösse des Medium in Byte.


over_dvd_size_msg

Nachricht das die Grösse der Auswahl die Grösse der DVDD-+R(W)/RAM/BD-R(E) überschreitet.
over_cd_size_msg CHOICE_SIZE MEDIUM_SIZE
CHOICE_SIZE - Ausgewählte Grösse der Dateien/Verzeichnissen in Byte.
MEDIUM_SIZE - Grösse des Medium in Byte.


over_tmp_size_msg

Nachricht wenn die Grösse der Auswahl die Grösse des temporären Verzeichnis überschreitet.
over_tmp_size_msg CHOICE_SIZE TMP_SIZE
CHOICE_SIZE - Ausgewählte Grösse der Dateien/Verzeichnissen in Byte.
TMP_SIZE - Grösse des temporären Verzeichnis in Byte.