Funktionen für die Konfiguration der Netzwerke.

Viele Funktionen generieren Variablen oder Array's zur weiteren Verarbeitung durch das jeweilige Script. Schauen sie dazu in die jeweiligen Header der Funktionen. Alle Werte werden immer als erstes in der Variable "$gv_Auswahl" oder das Duplikat, unter anderem in einer Logdatei ($gv_LogFile), gespeichert. Manche Funktionen haben auch noch eigene Funktionen die aber nur von diesen benutzt werden und dadurch bisher noch nicht weiter erklärt werden.


Funktionen: Man muss diese Funktion (net_conf) nur ausführen, dann kann man alle enthaltenenen Funktionen ausführen, wie z. B. "conf_hostname". Wenn nichts zu der Syntax steht, wird die Funktion einfach nur aufgerufen.


Netzfunktionen

conf_hostname
conf_proxy
iface_bcast
iface_dhcp
iface_gate
iface_ip
iface_nameserver
iface_netmask
iface_onboot
ifconfig_check
ip_analyse
mail_address
remote_sh
route_check
update_nis

Nachrichten und Fehlermeldungen

ip_gt_three_msg
no_ip_address_msg
no_remote_shell_msg
no_valid_ip_msg


conf_hostname

Mit dieser Funktion kann man den Rechnernamen eingeben und deren Syntax prüfen. Es werden nur die Zeichen a-z,A-Z,0-9-_. erlaubt und als Abschluss nur a-z.
conf_hostname [ -a MSG | -f ]
-a - ein oder mehrere Rechnernamen/IP-Adressen durch ein Leerzeichen getrennt eingeben.
MSG - Nachricht für die Eingabe des/der Rechnernamen/IP-Adressen.
-f - FQHN, voll qualifizierten Rechnername eingeben (host.example.de).
nichts - einzelnen Rechnernnamen eingeben.
Variable
gv_Hostname - Variable die die Rechnernamen/IP-Adressen enthält.


conf_proxy

Mit dieser Funktion kann man verschiedene Proxy Einstellungen tätigen. Seperat für jedes OS das von den kwtools unterstützt wird.
conf_proxy [ -f | -h | -o ]
-f - FTP Proxy eingeben.
-h - HTTP Proxy eingeben (http://host.example.de:3128).
-o - Proxy ohne Protokoll Angabe eingeben (host.example.de:3128).
Variablen
gv_Proxy - Variable die den Rechnernamen:Port enthält.
gv_Ftp_Proxy - FTP Proxy Variable die den Protokoll://Rechnernamen:Port enthält.
gv_Http_Proxy - HTTP Proxy Variable die den Protokoll://Rechnernamen:Port enthält.


iface_bcast

Eingabe der Broadcast Adresse (192.168.0.255).
iface_bcast [ VAR ]
VAR - Variable mit dem vorherigen Wert.
Variable
gv_Broadcast - Variable die die eingegebene Broadcast Adresse enthält.


iface_dhcp

Soll das Netzwerk per dhcp konfiguriert werden (ja/nein)? Bei "ja" wird die Variable gv_Ip gelöscht (manuelle IP Adress Vergabe).
iface_dhcp
Variable
gv_Dhcp - Variable die durch die Antwort mit "yes" oder "no" belegt wurde.


iface_gate

Eingabe des Gateway (192.168.0.1).
iface_gate [ VAR ]
VAR - Variable mit dem vorherigen Wert.
Variable
gv_Gateway - Variable die die eingegebene Gateway Adresse enthält.


iface_ip

Eingabe der IP Adresse(n) (192.168.0.1), Netzwerkadresse oder eines IP-Prefix. Bei Verwendung von XEN wird die Variable gv_Dhcp gelöscht (dynamische IP Adress Vergabe).
iface_ip [ --xen | -x ] [ OLD-IP ]
iface_ip [ --prefix | -p ] [ OLD-IP-PREFIX ]
--xen, -x - bei DomU's unter XEN kann man 3 IP-Adressen vergeben.
--prefix, -p - Einen IP-Prefix vergeben.
nichts - eine IP Adress Eingabe.
OLD-IP - alte IP-Adresse[n] mit uebergeben.
OLD-IP-PREFIX - alten IP-Prefix mit uebergeben.
Variable
gv_Ip - Variable die die eingegebene(n) IP Adresse(n) oder IP-Prefixe enthält.


iface_nameserver

Eingabe von bis zu 3 Nameserver IPs (192.168.0.1 192.168.0.2), getrennt durch ein Leerzeichen.
iface_nameserver [ VAR ]
VAR - Variable mit dem vorherigen Wert.
Variable
gv_Nameserver - Variable die die eingegebene(n) IP Adresse(n) enthält.


iface_netmask

Eingabe der Netmask (255.255.255.0).
iface_netmask [ VAR ]
VAR - Variable mit dem vorherigen Wert.
Variable
gv_Netmask - Variable die die eingegebene Netmask Adresse enthält.


iface_onboot

Soll das Interface beim Systemstart gestartet werden (ja/nein)?
iface_onboot
Variable
gv_Boot - Variable die durch die Antwort mit "yes" oder "no" belegt wurde.


ifconfig_check

Diese Funktion prüft ob das übergebene Interface aktiv ist, wenn ja wird es deaktiviert.
ifconfig_check ETH
ETH - Variable die das übergebene Interface enthält.


ip_analyse

Diese Funktion zerlegt die übergebene IP Adresse, zur besseren Überprüfung. Aus 192.168.0.1 wird 192 168 0 1.
ip_analyse IP's
IP - IP Adressen die zerlegt werden soll.
IPv6 funktioniert noch nicht (leider keine Testmöglichkeit).
Variablen
IP1 - Variable die den 1. Teil der IP Adresse enthält.
IP2 - Variable die den 2. Teil der IP Adresse enthält.
IP3 - Variable die den 3. Teil der IP Adresse enthält.
IP4 - Variable die den 4. Teil der IP Adresse enthält.
gv_Ip_Adr - Variable die die überprüfte IP-Adresse enthält.
PTR - Variable die den PTR Record enthält (.${IP3}.${IP2}.${IP1}.in-addr.arpa).


mail_address

Mit dieser Funktion kann man eine Mailadresse eingeben und deren Syntax prüfen. Es werden nur die Zeichen a-z,A-Z,0-9-_. erlaubt und als Abschluss nach dem letzten "." Zeichen nur a-z (Muster = [a-z,A-Z,0-9-_.]*@[a-z,A-Z,0-9-_.]*.[a-z]*).
mail_address [ MAILADRESS ] oder
mail_address [ MESSAGE ] [ MAILADRESS ]
MESSAGE - eigene Nachricht fuer den Benutzer uebergeben.
MAILADRESS - Variable die den vorherigen Wert besitzt, so kann z.B. der verherige Wert erhalten werden.
Variable
gv_Mail_Adr - Variable die die eingegebene Mailadresse enthält.


remote_sh

Diese Funktion prüft ob die rsh und/oder ssh installiert sind.
remote_sh
Variable
R_SHELL - Variable die die Shell(s) enthält für die Funktion menubox.


route_check

Diese Funktion erstellt und löscht Routen auf einem Netzwerk Interface.
route_check -d delete ETH
route_check -d add ETH GATEWAY
route_check -o delete ETH IP
route_check -o add ETH IP GATEWAY
-d - default Gateway
-o - andere Gateway Routen
add/delete - erstellen oder löschen einer Route.
ETH - Variable die das Interface enthält.
GATEWAY - Variable die die IP Adresse des Gateways enthält.
IP - Variable die die IP Adresse enthält auf die diese Route gelegt oder vom Interface ETH die Route von der IP Adresse gelöscht werden soll.


update_nis

Diese Funktion prüft, ob ein NIS Server (ypserv) auf dem lokalen System läuft. Wenn dieses so ist wird die NIS-Datenbank im Verzeichnis /var/yp upgedatet.


Nachrichten und Fehlermeldungen

ip_gt_three_msg

Info darüber das die Anzahl der IP-Adressen grösser als 3 ist.


no_ip_address_msg

Info darüber das Sie erst eine gültige IP-Adresse eingeben müssen.


no_remote_shell_msg

Info darüber das keine Remote Shell installiert (PATH?) ist.


no_valid_ip_msg

Info darüber das man diese IP oder den IP-Prefix ($Ip_Msg) nicht vergeben darf/kann. Die letzte Zahl muss zum Beispiel bei eine IP-Adresse (ipv4) zwischen 1 und 254 liegen.
no_valid_ip_msg [ -i | -n | -p ] IP
-i - IP Fehlermeldung, weil die letzte Nr nicht zw. 1 und 254 liegt (nur ipv4).
-n - IP Fehlermeldung, weil die IP nicht zu einem Netzwerk gehoert (nur ipv4).
-p - IP Prefix Fehlermeldung, weil der IP-Prefix nicht stimmt (nur ipv4).
IP - Variable die die IP-Adresse oder den IP-Prefix enthält den man nicht vergeben kann (nur ipv4).